Aufbau eines Formula Student Rennwagens

An der Dualen Hochschule Stuttgart Campus Horb wurde ein Formula Student Rennwagen aufgebaut. Durch zahlreiche Studienarbeiten ist ein fast vollständiger Rennwagen entstanden. "In einer der letzten Studienarbeiten wurde der ursprüngliche Saugmotor, von einer Honda CBR 600 (Modellbeschreibung: PC40), durch einen Turbolader aufgeladen. Aufgrund des Rennwagens ist das „Dual Racing Team“ entstanden und über mehrere Jahre konnten viele Erkenntnisse, durch dieses erste Fahrzeug, gesammelt werden. Der Rennwagen, auch liebevoll „Horbi12“ genannt, ist nun an einem Konstruktionsstand angelangt, an dem, ohne übermäßigem Aufwand, nicht mehr viel umgesetzt werden kann. Da im letzten Jahr kein neues Rennteam mehr entstanden ist, soll der Rennwagen als erster Prototyp ausgestellt werden, um in den nachfolgenden Jahren wieder neue Studenten für nun neue Projekte zu begeistern." (aus der Bachelorarbeit von Tobias Hiemer, Applikation der Motorsteuerung eines aufgeladenen Ottomotors am Formula Student Rennwagen)