BMW E30 ADAC Slalomfahrzeug

"Der Motorsport hat schon lange eine große Interessengemeinschaft. Um diesen der großen Masse etwas näher zu bringen, wurde der Automobilslalom geschaffen. Bei dieser Motorsportart sind die Voraussetzungen zur Teilnahme an Fahrer und Fahrzeug überschaubar. Deshalb erfreut sich der Slalomsport in den letzten Jahren über großen Zuwachs. Auch die DHBW Stuttgart Campus Horb verfügt über solch ein Wettbewerbsfahrzeug, das für die Teilnahme an Slalomrennen optimiert werden soll. Als Grundlage für dieses Rennfahrzeug dient ein dreier BMW der Baureihe E30. Verschiedenste Modifikationen in Form von Fahrwerksänderung, Motorleistungserhöhung, der Einbau einer Hinterachsdifferenzialsperre und die Verbesserung sicherheitsrelevanter Komponenten wurden bereits in Form von vorangegangenen Studienarbeiten durchgeführt. Bei Probefahrten wurde subjektiv festgestellt, dass die Übersetzungen der unteren Gänge des Schaltgetriebes zu kurz für die Teilnahme an Slalomrennen ausgelegt sind." (aus der Bachelorarbeit von Tobias Wirth, Getriebeauslegung und Optimierung)